“Es war einmal…” – Ehemalige des FSG stellen sich vor: Sabine Krüger

Sabine Krüger gehört zum offiziellen Team der Ruhrtriennale und ist eine absolute Powerfrau.
Sabine Krueger

Mein Name ist… Sabine Krüger
Mein Alter ist… 53
Meine Berufung ist… die Musik!
Darauf bin ich stolz… In meiner Schulzeit hat mich alles andere mehr interessiert als das Pauken. Beruflich habe ich erst mal das gemacht, was sich ergab. Über Reiseleitung, Reiseverkehrskauffrau, Veranstaltungsorganisation, Hotelmarketing bin ich auf Umwegen in einem Orchesterbüro in einem Theater und dann bei dem internationalen Kunstfestival Ruhrtriennale gelandet. Mit 48 Jahren konnte ich das, was mich immer am meisten interessiert hat, noch angehen und Gesang an der Folkwang Universität der Künste studieren.
Wenn ich an das FSG denke, dann… … denke ich an eine super Schulzeit mit vielen unbeschwerten und unvernünftigen Zuständen…
Mein absolutes Highlight am FSG war… … das bestandene Abitur und die ausgelassenen Feiern danach!
Das hat mich geprägt… ein großartiger Lehrer, Georg Stücker. Er hat mir im Unterricht in Sachen Literatur vieles näher gebracht und mit auf den Weg gegeben.
Das verbindet mich mit dem FSG… Franz Stock! Meine Mutter kommt aus der Familie Stock.
… und immer noch tolle Freundschaften.
Das wünsche ich dem FSG… Lehrer mit Berufung und Schüler, die was wollen, die Fragen stellen und auch mal anstrengend sind!