Die MINT-Referendare am Franz-Stock-Gymnasium werden digital


Überschaubare Versuchsanordnungen, einfach zu bedienende Messgeräte, die jedem Lernenden zur Verfügung stehen, und engagierte Lehrerinnen und Lehrer bringen viele neue Ideen in die Klassenzimmer.
Das MINT-Kollegium des Franz-Stock Gymnasiums verfügt insbesondere durch sein Engagement im Zukunftsschulnetzwerk „Digital Science / Mint mit GTR und Co“ über vielfältige Erfahrungen in diesem Bereich.
Auch unsere MINT-Referendare freuen sich heute sehr, denn sie bekommen die notwendige Technik für ihre individuelle Unterrichtsvorbereitung nun über das NRW-Zukunftsschulnetzwerk gestellt.
Wir freuen uns und sind gespannt auf die vielen neue Ideen unserer jungen Kolleginnen und Kollegen.