MINT-EC

MINT_logo_Schule_SC

Das FSG ist seit 2001 Mitglied des bundesweiten Netzwerks der mathematisch-naturwissenschaftlichen Excellence-Center (MINT-EC) an Schulen. Für unser herausragendes Bildungsangebot in diesem Bereich wurden wir zertifiziert.

Ausbildungsangebote:

    • anwählbarer vertiefender Unterricht in den Naturwissenschaften in Form von Modulen in den Jahrgangsstufen 7 und 8
    • breites Differenzierungskursangebot im MINT-Bereich in den Stufen 8 und 9
    • in der Oberstufe Leistungskursangebot in Biologie, Chemie, Physik und Mathematik
    • Informatik als Abiturfach
    • Teilnahme an Wettbewerben, wie z. B. „Jugend forscht“ oder der Mathematikolympiade
    • Workshops zur Begabtenförderung im mathematischen Bereich in der Einführungsphase
    • Arbeitsgemeinschaften im naturwissenschaftlichen Bereich und in der Robotertechnik
    • E-Learning-Konzept zur Unterstützung des Fachunterrichts
    • breit gefächerter Einsatz neuer Medien im Fachunterricht
    • Möglichkeit der Teilnahme an bundesweit stattfindenden Schülerworkshops im MINT-Bereich durch die Mitgliedschaft des FSG im MINT-EC-Netzwerk

MINT-EC-Zertifikat:

Seit dem Schuljahr 2014/2015 können die Schülerinnen und Schüler des Franz-Stock-Gymnasiums mit dem MINT-EC-Zertifikat ihre besonderen Leistungen in Mathematik, Informatik und den Naturwissenschaften offiziell bestätigen lassen. Das Zertifikat ist zunächst einmal eine Auszeichnung, dient aber im besonderen Maß auch als Aufwertung der Bewerbungsunterlagen für Universitäten, Fachhochschulen oder Betriebe.
Der besondere Wert des Zertifikates erschließt sich dadurch, dass es nicht nur durch den Verein MINT-EC als Exzellenznachweis getragen wird, sondern dass die Kultusministerkonferenz der Länder (KMK), die Hochschulrektorenkonferenz (HRK), die Fakultätentage der Ingenieurwissenschaften und der Informatik an Universitäten (4ING.) sowie die Bundesvereinigung der Arbeitgeberverbände (BDA) und dem Arbeitgeberverband Gesamtmetall das Zertifikat als Nachweis besonderer Leistungen im MINT-Bereich anerkennen.
Es bietet somit vielfältige Anknüpfungspunkte bei der Bewerbung um Studienplätze sowie beim Berufseinstieg.
Ausschließlich die zertifizierten MINT-EC Schulen dürfen das Zertifikat für ihre Schülerinnen und Schüler ausstellen. Diese Tatsache macht die Möglichkeiten für unsere Schülerinnen und Schüler, aber auch die Wertschätzung deutlich, die der Bildungsarbeit im MINT-Bereich an unserer Schule von offizieller Seite entgegengebracht wird.
Schülerinnen und Schüler, die ein MINT-EC-Zertifikat erwerben möchten, sammeln über ihre gesamte Schullaufbahn hinweg alle schriftlichen Nachweise über die erbrachten Leistungen (Urkunden, Bestätigungen, Praktikumsbescheinigungen, usw.) in einem MINT-Portfolio. Aus den Nachweisen muss hervorgehen, wann die Schülerin oder der Schüler welche Tätigkeit in welchem Umfang geleistet hat. Diese müssen zusammen mit den ausgefüllten Antragsformularen spätestens am letzten Unterrichtstag der Q2 bei der Oberstufenkoordination vorgelegt werden. Die Unterlagen werden anschließend geprüft. Dann entscheidet die MINT-Koordination (Ansprechpartner: Herr Burghardt) auf der Basis der Vergaberichtlinien über die Vergabe und die Einstufung des Zertifikates.
Das MINT-Zertifikat in aller Kürze
Ab wann sollte ich Nachweise für MINT-Aktivitäten sammeln?
Die Schülerinnen und Schüler sollten schon ab der Klasse 5 beginnen, Nachweise zu sammeln und die Unterlagen sorgfältig aufzubewahren!
Hinweis: Das frühzeitige und regelmäßige Sammeln sowie die sorgfältige Aufbewahrung der Unterlagen erleichtert die Antragstellung am Ende der Schulzeit enorm.
Wer kann das MINT-Zertifikat beantragen?
Alle Schülerinnen und Schüler des Abiturjahrgangs.
Bis wann muss der Antrag bei der Oberstufenleitung abgegeben werden?
Spätestens zum letzten Schultag vor den Osterferien in der Q2.
Wo bekomme ich die Antragsunterlagen?
Die Antragsformulare können unproblematisch heruntergeladen und am eigenen Computer ausgedruckt werden.
Bei wem kann ich Fragen stellen?
Allgemeine Fragen zum MINT-Zertifikat beantworten die MINT-LK-Lehrer und Stufenkoordinatoren. Bei speziellen Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Peters oder Herrn Burghardt.
Wann erhalte ich das Zertifikat?
Mit dem Abiturzeugnis. Die Voraussetzung ist, dass in den drei Anforderungsfeldern immer mindestens die Stufe 1 erreicht wurde. Genaue Angaben zu den Vergaberichtlinien finden Sie in den Bedingungen für das MINT-EC-Zertifikat auf unserer Homepage.
Was ist außerdem wichtig?
Alle Urkunden, Bescheinigungen über MINT-Wettbewerbsteilnahmen oder andere MINT-Aktivitäten in der Sekundarstufe I und II sollten sorgfältig aufbewahrt werden. Es wäre schade, wenn die Vergabe des Zertifikates an den fehlenden Nachweisen scheitern würde.

Eine Auflistung der naturwissenschaftlichen Wettbewerbe am Franz-Stock-Gymnasium finden sie hier:
Naturwissenschaftliche Wettbewerbe am FSG

Beantragung des Zertifikats
Hier gibt es die benötigten Vordrucke und kompakte Informationen zum MINT-Zertifikat:
Antrag auf ein MINT-Zertifikat (Q2)
Formblatt zur Auflistung der MINT-Aktivitaeten
Infos MINT-EC-Zertifikat

Bei Fragen steht Herr Burghardt zur Verfügung.

banner-miteinander-leben-lernen