Teaser 5: Literaturkurs führt “Corpus Delicti” am 18.8. und 19.8. auf!

Nach mehr als zwei Jahren coronabedingter Pause kehrt der Literaturkurs des Franz-Stock-Gymnasiums zurück auf die Theaterbühne und inszeniert das Stück “Corpus Delicti” nach Julie Zeh.
Das Stück spielt in einer Zukunft, in welcher der gesunde Menschenverstand wortwörtlich gesiegt hat. Doch wie hoch ist der Preis für absolute Gesundheit? Wie lebenswert ist eine Welt, in der Gesundheit tatsächlich über allem steht? Wie weit geht der Mensch, um Unfehlbarkeit zu erreichen?
Diese Fragen werden am 18. und 19. August beantwortet, wenn sich der Vorhang im Schultheater des Franz-Stock-Gymnasiums wieder öffnet und es im Strafprozess heißt: “Die METHODE gegen Mia Holl”.

Die Karten sind sowohl im Vorverkauf in den Sekretariaten des Franz-Stock-Gymnasiums als auch an der Abendkasse erhältlich.

Wir freuen uns auf Euer und Ihr Kommen!

Um einen kleinen Einblick in den Stück zu erlangen, veröffentlichen wir bis zur Premiere jeden Tag einen Teaser zum Theaterstück! Heute starten wir sogar mit zwei kurzen Einblicken:

Teil 1:

Teil 2:

Teil 3:

Teil 4:

Teil 5:


Für den Literaturkurs: Silas Eickel