Selfie von Gott – Projekte der Q2

Im Rahmen des Religionsunterrichts beschäftigten sich zwei Kurse der Q2 unter Leitung von Frau Henke mit dem Thema „Selfie von Gott“. Der Wettbewerb „Bibel heute“ wurde von der Stiftung Bibel und Kultur ins Leben gerufen. Aufgabe ist es dieses Jahr, einen Beitrag einzureichen, der etwas mit einem „Selfie von Gott“ zu tun hat. Ein Selfie, …

Delf-Diplome verliehen

Schulleiter Dr. Andreas Pallack übergab die begehrten Sprachdiplome an Schülerinnen und Schüler der Oberstufe. Vom französischen Kultusminsterium übersandt wurden Urkunden über das Bestehen der Prüfung für Lukas Schramm (A2) Hanna Niemand (A2) Lara Krusel (A2) Louisa Griewel (A2) Annita Cinthia Fernando (A2) Daniel Fernandes Pereira (A2) Kristina Sturzenhecker (A2) Laura Renzo (B1) Marius Baltrusch (B1) Emilie Noelle (B1) Natalie …

Update: Der Film zu “Unsere kleine Stadt” ist online

Der Film zu “Unsere kleine Stadt” ist online. Sie starten ihn hier. Lesen und sehen Sie auch: WP-Artikel: Literaturkurs des FSG begeisterte Impressionen und Stimmen: Film starten Wir wollen Danke sagen, Frau Rohkrähmer: Film starten Der Teaser: Film starten — Ursprünglicher Beitrag: Liebe Schülerinnen und Schüler, Lehrer, Eltern, liebe theaterinteressierte Arnsberger, bald ist es endlich soweit: …

Marius Klocke ist erster Stadtjungschützenkönig

Marius Klocke, Schüler der Q2 des Franz-Stock-Gymnasiums, holte mit dem 91. Schuss den Vogel von der Stange. Die Freude bei der Neheimer Jägerjugend war riesig. Beim ersten Stadtschützenfest Arnsberg konnte sich Marius gegen elf weitere Bewerber durchsetzen. Für insgesamt drei Jahre regiert er nun gemeinsam mit Lisa Heppelmann die Arnsberg Schützenjugend. Bürgermeister Hans-Josef Vogel überreichte …

Bücherrückgabe der EF und Q1

Nach Absprache mit der Oberstufenkoordinatorin Frau Rehmann bringen bitte alle diejenigen Schülerinnen und Schüler, die ihre Bücher noch nicht abgegeben haben, die fehlenden Bücher zur Zeugnisausgabe mit!!   Vielen Dank, Herr Neumann und Frau Dell        

„Ciao! Benvenuti in Sicilia!“ – „Hallo! Willkommen in Sizilien!“

… Diese freudige Begrüßung hörten die elf Schülerinnen und Schüler des Franz-Stock Gymnasiums, als sie am Morgen des 8. Mai in der sizilianischen Stadt Caltagirone ankamen. Im Rahmen eines Schüleraustausches zwischen dem FSG und der italienischen Sprachenschule „Liceo Statale Bonaventura Secusio“ waren sie in Gastfamilien untergebracht und konnten eine Woche lang „la bella vita“ miterleben. …

Franz Stock – Frieden als Auftrag

Hannah Sperling, Schülersprecherin des FSG, berichtet von einem Ausflug nach Bochum. Dort wurde nicht nur die Ausstellung zu Franz Stock, auf der auch Kunstwerke unserer Schülerinnen und Schüler gezeigt werden, eröffnet, sondern es gab auch die Möglichkeit, mit einer Zeitzeugin zu sprechen: “Franz Stock – er ist der Namensträger unserer Schule, seinem Namen begegnen wir …

Pädagogikkurse des FSG besuchen die LWL-Klinik in Warstein

Marleen Sauerwald, Schülerin der Q 1, berichtet von dem Exkurs in die LWL-Klinik in Warstein: “Am 18. bzw. am 23. März sind die Pädagogikkurse von Frau Thabet und Frau Neiseke im Rahmen der Unterrichtsreihe „Entwicklungsstörungen im Jugend- und Erwachsenenalter“ zur Psychiatrie nach Warstein gefahren. Dort angekommen wurden wir direkt herzlich von Herrn Wiesehöfer, der uns …

„Berlin, Berlin – wir fahren nach Berlin!“ – Bericht zum Besuch der ESBZ

Hannah Sperling, Schülersprecherin des FSG, berichtet von den Eindrücken und Erfahrungen der Berlin-Fahrt: „Berlin, Berlin – wir fahren nach Berlin! So ungefähr klangen die fröhlichen Rufe, als unser Gegenbesuch an der ESBZ (Evangelischen Schule Berlin Zentrum, siehe Artikel vom23.01.2015) endlich erfolgte. Wir – das ist die Arbeitsgruppe zu den Soft Skills, bestehend aus den SV-Schülerinnen …

„Mit Herz und Seele“ – FSG-Schülerin auf dem jugend presse kongress

Die Beine zittern, der Puls steigt mit jeder Sekunde und man hat das Gefühl vor Nervosität einzugehen, dann betritt man den kleinen Bahnhof. Überall haben sich schon Gruppen gebildet, die aus Jugendlichen im selben Alter bestehen. Eins ist auf den ersten Blick klar: Sie sind alle aus denselben Grund hergekommen. Damit begann der 140. jugend …