Einladung zur 1. Schulpflegschaft

Sehr geehrte Eltern, in den Klassenpflegschaften wurden  die Elternvertreter gewählt. Aus ihnen werden im Rahmen der 1. Sitzung der Schulpflegschaft, die am 10.09.2015, um 19:00 Uhr im B-Gebäude (Kulturzentrum) stattfindet, die Mitglieder der Schulkonferenz gewählt. Anbei finden Sie die Einladung der Vorsitzenden Dr. Decker. Einladung zur Schulpflegschaft TOP-Themen sind: – Wahlen – Unterrichtsversorgung im laufenden Schuljahr – Informationen …

Einladung zum pädagogischen Tag am 11.09.2015

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, am 11.09.2015 findet nach Beschluss der Schulkonferenz kein Unterricht statt. Wir laden zu einem pädagogischen Tag ein. Das Motto: “Weiterentwicklung G8”. Details und Hinweise zur Anmeldung sind in der Einladung beschrieben. Mit freundlichen Grüßen Dr. Andreas Pallack, Schulleiter PS: Bitte beachten Sie in Ihren Planungen auch den nächsten beweglichen …

Nachbericht: Treibhäuser der Zukunft – Forum zur Schulentwicklung

Dr. Silke Decker, Elternvertreterin und Mitorganisatorin des Forums zur Schulentwicklung, schildert ihre Eindrücke: “Treibhäuser der Zukunft – Das ist schon ein merkwürdiger Titel für einen Film, der sich mit Schulen und alternativen Lernformen befasst. Treibhäuser sollen die kleinen Pflanzen vor widrigen Umwelteinflüssen schützen, aber auch beste Bedingungen für gutes Gedeihen bieten. Und das sollten wir …

“Wie wir Schule machen” – Besucher von der Evangelischen Schule Berlin Zentrum

Am Dienstag, den 20.01.2015, hatte das Franz-Stock-Gymnasium Besuch aus der Hauptstadt: 2 Schüler der Evangelischen Schule Berlin Zentrum, Francis und Simon, waren zu Gast. Unsere Schülersprecherin Hannah Sperling gibt in dem folgenden Bericht einen Einblick in den interessanten Tag: “Wie wir Schule machen” – So heißt das Buch, in dem drei Schülerinnen der Evangelischen Schule Berlin …

Die Eltern- und Schülervertretung stellt sich vor

Die Schulgemeinde des Franz-Stock-Gymnasiums besteht aus den Schülern, ihren Eltern sowie den Lehrkräften und natürlich dem Schulträger. Alle haben Mitspracherecht bei der Entwicklung der Schule – die Schulkonferenz ist entsprechend paritätisch, das bedeutet jeweils mit sechs Vertretern von Schülern, Eltern und Lehrern, besetzt. Hier stellen sich die Schüler- und Elternvertreter des Schuljahres 2014/15 vor. Für die Amtszeit …