Zeitzeuge berichtet von Erfahrungen mit SED-Regime

Malte Hoffmann, Schüler des Geschichts-Leistungskurses der Q 2, berichtet von den unterrichtsergänzenden Aktivitäten: „Den Schlusspunkt unterrichtsergänzender Aktivitäten des Geschichts-Leistungskurses setzte kurz vor dem Abitur ein Gespräch mit einem aus der ehemaligen DDR stammenden Zeitzeugen am 2.3.2015. Die Veranstaltung fand in lockerer Atmosphäre in unserem Oberstufenraum mit Schülern der Q2 und Q1 statt und stieß insgesamt …

Bexley Exchange 2015

Anne Pieper und Reinhard Koch geben einen Einblick in den Bexley Austausch 2015: „Zum 24. Mal nach Bexley in die Townley Grammar School, unsere Partnerschule Dabei dieses Mal 24 Schülerinnen und Schüler der Stufen 7 und 8 Abfahrt: Samstag, den 21.03.15 um 6 Uhr Busfahrt nach Calais und dann mit der Fähre nach Dover (1,5 …

„Es war einmal…“ – Ehemalige des FSG: Stephan Kampwirth

In unserer neuen Rubrik „Es war einmal“ stellen sich ehemalige Schülerinnen und Schüler des Franz-Stock-Gymnasiums vor. Sie berichten aus ihrem aktuellen Leben, aber auch von prägenden Erlebnissen aus ihrer Zeit am FSG. Viele von Ihnen haben auch noch heute eine Verbindung mit dem FSG. Den Anfang macht Stephan Kampwirth. Er ist nicht nur ein bekannter …

FSG-Lehrer erhält Preis für innovative Unterrichtsideen

Lesen Sie hier den Bericht der Westfalenpost. Sehen Sie hier einen kurzen Filmbericht. Im Rahmen des 106. Bundeskongress des deutschen Vereins zur Förderung des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts wurde der Mathematik- und Physiklehrer Maximilian Wahner mit einem Preis für innovative MINT-Unterrichtsideen ausgezeichnet. Den zweiten Platz erhielt er für seinen innovativen und breiten Einsatz von Tablet-Computern im Mathematikunterricht. …

Rückblick: Mottowoche am FSG

Auch in diesem Jahr wurde die letzte reguläre Unterrichtswoche der Abiturienten in besonderer Form begangen: Das Tages-Motto entschied darüber, in welchem Outfit die Q2-Schülerinnen und -Schüler jeden Tag in der Schule erschienen. Montag: „Assi“ Die Mottowoche wurde am Montag, dem 23.03, mit dem Thema „Assi“ eröffnet. Dabei zeigten die Schülerinnen und Schüler der Q 2 …

Frühjahrskonzert „Aufbruch“ – Bericht der WP

Lesen Sie hier den Bericht der WP. Ursprünglicher Bericht: Das sehr gut besuchte Frühjahrskonzert war ein voller Erfolg. Sehen Sie hier erste Impressionen der Veranstaltung.       Ursprüngliche Nachricht:   Im ersten Konzert dieses Jahres am Mittwoch, den 25. März um 19.30 Uhr im Franz-Stock-Gymnasium (B-Gebäude: Kulturzentrum) am Berliner Platz zeigt das FSG wieder einen …

Das FSG wünscht erholsame Ferien und frohe Ostern!

Liebe  Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen, auch wenn das Wetter noch nicht ganz mitspielen möchte, so ist der Frühling offiziell bereits gestartet. Wir wünschen Ihnen und euch erholsame Ferien, sonnige Frühlingstage und ein frohes Osterfest im Kreise der Familie.    

Eindrücke der Kennenlernfahrt der Klassen 5

Mit etwas zeitlichem Abstand berichtet Lena Kaiser (5a) von der Kennenlernfahrt nach Eversberg: „Am 09.02.2015 trafen sich die Klassen 5 des Franz-Stock -Gymnasiums am Soccerpoint. Nach kurzer Fahrt kamen wir gut gelaunt um 9:45 Uhr am Matthias-Claudius-Haus in Eversberg an. Nachdem wir uns einen ersten Überblick verschafft hatten, konnten wir nach dem Mittagessen unsere Zimmer …

Schweigeminute zum Gedenken an die Opfer des Flugzeugunglücks

Liebe Schulgemeinde, wir bedanken uns für die Beteiligung und Anteilnahme. Unsere Gedanken sind bei den betroffenen Familien. === Aufruf des Schulministeriums: Sehr geehrte Damen und Herren, der schreckliche Flugzeugabsturz in Frankreich mit 150 Opfern, darunter auch 16 Schülerinnen und Schüler und zwei Lehrerinnen aus Haltern am See, hat viele Menschen, auch und gerade in Nordrhein-Westfalen, sehr betroffen …

Rodelausflug der 6b nach Winterberg

Nikolas Haase und  Michel Zumbülte aus der 6b berichten von ihrem Klassenausflug nach Winterberg: „Am 09. Februar 2015 fuhr unsere Klasse mit dem Zug nach Winterberg. Dort sind wir im Skigebiet gerodelt. Viele von uns haben sich mit dem Rodellift hochziehen lassen. Oben angekommen gab es drei Abfahrten: die längere, die kürzere und eine steile. …